Partybus Bludenz hervorragend angenommen

0

Ein Bus, der seine Runden durch Bludenz zieht … eine „geile Aktion“, wie die Jugendlichen meinten. Am Freitag, den 20. März ging die erste Auflage über die Bühne. Ab 21 Uhr hieß es: Alle einsteigen, der Luxusliner fährt los. Fohren Center – Bahnhof Bludenz – George@Joe/Factory Bürs und retour.

Partybus_Bludenz_06 Partybus_Bludenz_001-3

In Bludenz wird zu wenig für die Jugendlichen getan – so meinen einige. Sieben Personen nahmen sich dieser Aussage an: Feiner Sound, kalte Drinks, passende Beleuchtung, super Leute – so lassen sich die rund fünf Stunden zusammenfassen. Ein Special, das es so im Oberland noch nicht gab. Zwei Runden mit an Bord war auch Bürgermeister Mandi Katzenmayer: „Ich finde diese Aktion der jungen Volkspartei spitze. Es freut mich mit so vielen begeisterten Jugendlichen persönlich sprechen zu können.“

Das Organisationteam (Raphael Traxl, Melanie Bartenbach, Bettina Muther, Cenk Dogan, Ceyda Dogan, Isabella Moser, Daniel Bickel) haben sich sichtlich über den Erfolg gefreut.

Partybus_Bludenz_001-2Partybus_Bludenz_01-Partybus_Bludenz_03Partybus_Bludenz_02Partybus_Bludenz_001-2Partybus_Bludenz_0 (2)Partybus_Bludenz_30Partybus_Bludenz_04

Da dies keine Einzelaktion bleiben soll, wird dieselbe Aktion am 27. März noch einmal wiederholt. Same time, same station – sei dabei!

Weitere Fotos gibt es hier!

PS: falls auch du interessiert bist etwas für die Jugendlichen in Bludenz zu tun, dann nimm gleich mit uns Kontakt auf.

Artikel jetzt teilen:

Kommentar verfassen