Mandi Katzenmayer steht für Herzlichkeit und Toleranz

0

Bludenz muss auch in den nächsten fünf Jahren aktiv gestaltet werden.

„Schon aus den Workshops im November haben wir viel Energie für die Zukunft mitgenommen. Zahlreiche Ideen, aber auch konstruktive Kritik, wurden an uns weitergegeben und zu einem großen Teil in unser Programm aufgenommen. Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken, die hier mitgearbeitet haben“, resümiert Bürgermeister Mandi Katzenmayer die Wahlbewegung der letzten Wochen.

Die Bludenzer Volkspartei wird die Bäderlandschaft im VAL BLU ausbauen, das Eissportzentrum Hinterplärsch mit entsprechenden Bewerben und Events und wird die Frequenzen in Bludenz steigern und die Alpenstadt einmal mehr als Sport- und Vitalstadt positionieren. Ein neuer Eislaufplatz wird das Herzstück des Eissportzentrums. Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude sind die wichtige Bereiche für ein erfülltes Leben.

Die Gesellschaft wird immer älter. Wir reagieren auf diese demografische Entwicklung und werden weiterhin vom Kindesalter an Angebote schaffen, um bis ins hohe Alter „fit“ zu bleiben. Die Quartiersentwicklung rund um den alten Bauhof in der Herrengasse, die konsequente Verbesserung der Innenstadt, die Suche nach Investoren sowie der Ausbau der Bürgerbeteiligung werden mit einem klaren Regierungsauftrag für die Bludenzer Volkspartei in den nächsten Jahre umgesetzt werden.

Eine erfolgreiche Stadt zu sein, heißt nicht nur wirtschaftlich stark, sondern vor allem menschlich zu bleiben. Traditionelle Werte wie Beständigkeit und Vertrauen, aber auch Herzlichkeit und Toleranz im menschlichen Miteinander sind seit Jahren gelebte Vorgaben für Bürgermeister Mandi Katzenmayer und die Bludenzer Volkspartei. Gerade in schwierigen Zeiten müssen Politiker verlässliche und berechenbare Partner für die Menschen in Bludenz sein. Deshalb gilt für Bürgermeister Katzenmayer:

„Zuhören und Lösungsalternativen in die Überlegungen mit einbeziehen.“ Bürgermeister Mandi Katzenmayer

Eine ehrliche, seriöse Politik, die sich aktiv den Herausforderungen der Zukunft stellt.

 

Text unterm Foto:

Mandi Katzenmayer und das Team für die Herausforderungen der nächsten Jahre.

Artikel jetzt teilen:

Kommentar verfassen