Leistungsbilanz: Unser Stadtmarketing als treibende Kraft

0

Die Bludenzer Innenstadt wurden in den letzten Jahren dank dem Zusammenspiel von Politik, Verwaltung und unserem Stadtmarketing weiterentwickelt. Eine Leistungsbilanz …

In den letzten Jahren (2011 – 2014) wurden Gassen und Plätze für die nächsten Generationen saniert:

  • Bahnhofsvorplatz
  • Katzawinkel
  • Kirchgasse
  • Gemüsemarkt / Bayerischer Garten
  • Kronenhaus
  • Borgoplatz mit Eichamt
  • Teilsanierung Viehmarktplatz
  • Komfortparkplätze Rathaus

„Die weitere Belebung der Innenstadt durch eine aktive Handels- und Gastronomieszene ergänzt durch passende Themenmärkte ist eines der wichtigen Zukunftsprojekte für Bludenz.“ Dr. Joachim Heinzl

Die Entwicklung des Ortsbildes ist der Bludenzer Volkspartei ein Anliegen, da Begegnung in der Stadt stattfindet und so zu einem angenehmen Lebensgefühlt beiträgt.

  • Neue Ankünder- und Plakattafeln
  • Weite Abfallhaie wurden angekauft
  • Wandbeete – Pflanzen in der Stadt
  • Umsetzung des Beleuchtungskonzepts (Bayerischer Garten, Borgo Valsugana Platz)
  • Anschaffung von Markisen (Piazzetta, Fritz, Jacki)
  • Anschaffung neuer Eventschirme
  • Außenmöblierung für das Eichamt
  • Optimierung des Blumenschmucks
  • Signalisation in der Altstadt – Anschaffung von Poller
  • Sanierung der historischen Altstadt-Tafeln
  • Beschilderungskonzept wurde abgeschlossen
  • Marke für Bludenz: Milka statt Mondelez (vormals Kraft Foods)

Kennzahlen, die belegen, dass die Bludenzer Volkspartei die Wirtschaftspartei ist, die auch für die Umsetzung von Maßnahmen steht:

  • 2005 bis 2010: 13 Wirtschaftsförderungsprojekte (Volumen 200.000 Euro)
  • 2011 bis 2014: 13 Wirtschaftsförderungsprojekte (Volumen 290.000 Euro)
  • 29 Neueröffnungen von Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben von 2011 bis 2014
  • 10 Neuübernahmen/Übersiedlungen/Renovierungen von Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben von 2011 bis 2014
  • Der neu Wirtschaftsservice der Stadt als Abteilung des Stadtmarketings greift.
  • Primat von Produkt- Angebotsgestaltung auch hier
  • Besucherfrequenz steigt kontinuierlich.
  • Event-Marketing des Stadtmarketings führt zu einer Frequenzsteigerung in der Stadt.

„Wir unterstützen bei Bau- und Genehmigungsverfahren und bringen Anbieter und Nachfrager freier Geschäftsflächen zusammen. Wir bauen auf den zukunftsorientieren Standort Bludenz.“ Mandi Katzenmayer

29 Betriebseröffnungen von 2011 bis 2014:

  • Schneewittchen Kosmetikstudio, Mühlgasse
  • Claudia Preite, Kosmetik & mehr, Mutterstraße
  • Sörenles, Sturnengasse
  • Tchibo, Werdenbergerstraße
  • AEON-Esotherik, Mühlgasse
  • Schuhmacher Alessandro, Sturnengasse
  • GOW Fashion, Sturnengasse
  • Heim Moden, Wichnerstraße
  • mbs Wichnerstraße
  • Creativ Friseur Sevil Tücümet, Herrengasse
  • Doré Moden, Wichnerstraße
  • Linkshändershop, Sturnengasse

10 Neuübernahmen/Renovationen von 2011 bis 2014:

  • Relaunch Milka-Shop mit Erlebniswelt, Bahnhofplatz
  • Neuübernahme Luciano & Lidio
  • Neuübernahme Bar Antonio, Sturnengasse
  • Neuübernahme Hotel-Restaurant Löwen, Mutterstraße
  • Übersiedlung wein., Rathausgasse
  • Übersiedlung NKD, Werdenbergerstraße
  • Neuübernahme Ristorante Benvenuti, Wichnerstraße
  • Übersiedlung Trafik Waldl, Wichnerstraße
  • Neuübernahme Sevgi Mode, Wichnerstraße
  • Neuübernahme Atlantis, Bahnhofplatz
Share.

Leave A Reply