Im Gespräch mit Angelika Lins

0

Angelika Lins

  • Jahrgang 1990
  • Ledig
  • Studium der Rechtswissenschaften
  • Job: Parlamentarische Mitarbeiterin von Nabg. Mag. Hannes Rauch
  • Hobbies: Musik, Sport, gutes Essen
  • Fachgebiete: Jugend, Bildung und insbesonders das Verständnis für alle Ebenen in der Politik (Kommunal – Land – Bund – EU)

Liebe Angelika Lins, du kommst aus einer politischen Familie. Was ist dein Verständnis von Politik? Ich will die Verantwortung für die Politik nicht nur anderen übertragen, ich will Menschen animieren an Wahlen teilzunehmen, Menschen zu Kandidaturen ermutigen und die Parlamentsarbeit näher bringen!
Du bist parlamentarische Mitarbeiterin im Nationalrat in Wien, was sind deine Aufgaben? Ein wichtiger Bestandteil meiner Tätigkeit als parlamentarische Mitarbeiterin ist natürlich die Recherche und Aufarbeitung von politischen Themen. Genauso viel Freude bereitet mir der Kontakt zu den Wählerinnen und Wählern an der Basis. Ich versuche meinen kleinen Teil dazu beizutragen, wenn Menschen Hilfe und Unterstützung für das tagtägliche Leben brauchen.
Wie lassen sich Job und Studium zeitlich vereinbaren? Eigentlich ganz einfach und schwierig zugleich: gutes Zeitmanagement!
Deine Heimatverbundenheit drückt sich auch mit deiner Kandidatur für die Bludenzer Volkspartei aus. Was schätzt du an Mandi? Ich schätze am Bludenzer VP-Team, dass sie nicht richtigen Populismus betreibt, sondern das Richtige populär macht! Kurz Zusammengefasst heißt das für das VP-Team: Mit Kompetenz für Bludenz!

 

Artikel jetzt teilen:

Kommentar verfassen