Im Gespräch mit Mario Obersteiner

0

Ing. Mario Obersteiner

  • Jahrgang 1981
  • Verheiratet, Vater von zwei Kindern
  • Beruf: Alles rund um das Thema Holz und Innenraumgestaltung
  • Ausbildung: HTL für Raumgestaltung und Holztechnik
  • Hobbys: Filmen und Filme schneiden, Fotografieren, in der Natur sein …
  • Fachgebiete: überall da, wo man mich brauchen kann.

Lieber Mario Obersteiner, wie fühlst du dich als Unternehmer in Bludenz? Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben. Die Bedingungen für ein KMU (Klein- und Mittelbetrieb) sind optimal. Gibt es irgendwelche Unstimmigkeiten ist das Rathaus und hier allen voran unser Bürgermeister Mandi Katzenmayer eine ideale Anlaufstelle –  und das zu fast jeder Tageszeit. Außerdem ist es mir noch wichtig zu betonen, dass Aufträge, die die Stadt zu vergeben hat, meist in der Gemeinde bleiben! Das ist Mandi und seinem Bludenzer Volkspartei hoch anzurechnen.

Bludenz ist nicht nur unternehmerfreundlich, sondern besticht auch durch eine hohe Lebensqualität, was schätzt du besonders an unserer Stadt? Den Montikel als „Naherholungsgebiet“, die „Buchenwaldrunde“ kenn ich in und auswendig;  generell alle Wanderwege vom Muttersberg bis nach Innerbraz. Selbstverständlich auch unser Schwimmbad. Obwohl mir ein bisschen das Herz blutet, wenn ich sehe in welchem Zustand die Anlage mittlerweile ist. Aber die Sanierung und der Ausbau des Bäderbereichs wird es mit Mandi Katzenmayer und der Bludenzer Volkspartei in der kommenden Arbeitsphase bis 2020 sicher geben.

Warum engagierst du dich für Mandi Katzenmayer und die Bludenzer Volkspartei? Ich bin der festen Überzeugung, dass die Bludenzer Volkspartei unter der Führung von Bürgermeister Mandi Katzenmayer mit bestem Wissen und Gewissen das Richtige für Bludenz und die Region Bludenz gemacht hat und machen wird. Klar, „Nobody is perfect“, aber unterm Strich ist die geleistete Arbeit von einem herzlichen und pragmatischen Geist durchzogen. So was verdient Anerkennung und Unterstützung. Außerdem ist eine Veränderung nur um der Veränderungswillen weder zielführend noch intelligent. Im Gegenteil, die Bludenzer Volkspartei hat sich in sich erneuert und da bin ich gerne Teil dieses engagierten Teams.

 

 

 

 

 

Share.

Leave A Reply