Was können wir gemeinsam tun, um Bludenz attraktiver zu machen?

0

Die neue Wirtschaftsstadträtin: Kerstin Biedermann-Smith

Bludenz hat nun eine Wirtschaftsstadträtin, liebe Kerstin Biedermann-Smith, was sind deine drei Kernfragen an die Unternehmerinnen und Unternehmer in den ersten 100 Tagen? Ich wünsche mir einen offenen Dialog und möchte gerne gemeinsam mit den Unternehmerinnen und Unternehmern erörtern, wie die Stadt Bludenz, das Stadtmarketing und ich, sie bestmöglich unterstützen können um weiter erfolgreich zu sein, zu gedeihen und uns weiter zu entwickeln. Weiters interessiert mich, was in den letzten Jahren von Seiten der Stadt weniger zufriedenstellend verlaufen ist und wo wir bereits gute Arbeit geleistet haben. Meine letzte Frage: Was können wir gemeinsam tun, um Bludenz attraktiver für die Bevölkerung und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu machen?

Ein Reizthema war im Wahlkampf die Innenstadt, kein leichtes Unterfangen. Trotzdem orten viele Händler Handlungsbedarf, gerade was die Frequenzen anlangt. Wie kann Bludenz als Innenstadt pulsieren? In Bludenz haben sich die letzten Jahre zahlreiche Unternehmen in der Innenstadt angesiedelt, einige mit einem ganz besonderen Angeboten und Dienstleistungen. Diesen Trend möchten wir weiter forcieren und Unternehmen dabei unterstützen in Bludenz Fuß zu fassen. Bludenz hat das Potenzial wieder Treffpunkt der Talschaften zu werden – eine lebendige, abwechslungsreiche Gastronomie, die spezialisierten Geschäfte, der Stadt- und Landmarkt, die zahlreichen Top-Events und in Zukunft eine klare Positionierung für Bludenz.

Liebe Kerstin, eine abschließende Frage, du erwartest im Sommer ein zweites Baby. Wie wirst du das alles unter einen Hut bringen? Ich habe das Glück einen Partner zu haben, der mich zu 100% unterstützt und eine Familie die da ist, wenn es eng wird. Zudem liebe ich Herausforderungen und bin es gewohnt meinen Alltag gut zu organisieren. Die hervorragenden Kindereinrichtungen der Stadt Bludenz, sowie das Angebot der Tagesmütter ermöglichen es zudem Eltern die berufstätig sein wollen, dies zu tun und fördern die Entwicklung der Kinder. Eine wichtige Voraussetzung für ein lebendiges Bludenz – auch im Wissen, dass wir so als Standort für neue Unternehmen und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter attraktiv sind.

Artikel jetzt teilen:

Kommentar verfassen